Brustkrebsrisiko geerbt? Hab ich das Brustkrebsgen?

Die Schauspielerin Angelina Jolie (37) hat sich präventiv die Brüste amputieren lassen und durch diesen Eingriff ihr Brustkrebs-Erkrankungsrisiko gesenkt. Die sogenannte Masektomie (Entfernung der Brustdrüse bzw. Milchdrüse oder auch komplette Brustamputation) ist für Frauen ein sehr harter Schritt, aber bei einem vererblich bedingtem Erkrankungsrisiko von ca. 85% absolut nachvollziehbar, da die Operation das Erkrankungsrisiko auf 15-10% senken kann. Was Sie bei erhöhtem Brustkrebsrisiko tun können lesen Sie bitte im Gesundheitsratgeber von PlanetSenior unter Brustkrebs und Brustkrebsgen.

Schreibe einen Kommentar